Shawn James And The Shapeshifter – The Bear und On The Shoulder Of Giants

“Stoner und Rock ’n‘ Roll auf zwei Platten!“

Artist: Shawn James And The Shapeshifter

Herkunft: Fayetteville, USA

Album: The Bear und On The Shoulder Of Giants

Spiellänge The Bear: 23:12 Minuten

Spiellänge On The Shoulder Of Giants: 32:28 Minuten

Genre: Rock, Blues Rock, Stoner

Release: 15.09.2017

Label: Shawn James Music, Membran, RED, Orchard 

Link: https://www.facebook.com/ShawnJamesSoul

Bandmitglieder:

Shawn James
Jeff Bodine
Kirby Westmoreland
Jedidiah Brandon

Tracklist The Bear:

  1. Chapter I Awaken
  2. Chapter II Hunger
  3. Chapter III Freedom
  4. Chapter IV Omens
  5. Chapter V The Raven Mocker
  6. Chapter VI Demise

Tracklist On The Shoulder Of Giants:

  1. Hellhound
  2. Belly Of The Beast
  3. When It Rains, It Pours
  4. Snake Eyes
  5. Delilah
  6. Back Down
  7. Lift Us Up
  8. Captain Stormalong
  9. Preacher Foretold

Der Musiker Shawn James hat Mitte September mit seiner Formation Shawn James And The Shapeshifter die beiden Werke The Bear und On The Shoulder Of Giants veröffentlicht. Etwas ungewöhnlich an einem Tag gleich zwei Silberlinge vom Stapel zu lassen. Schaut man genauer auf die Werke, stellt man fest, dass die Spielzeit noch unter einer Stunde beträgt. Wer jetzt gleich fragt: „Was soll der Bullshit?“, den können wir direkt aufklären. The Bear ist ein Konzept mit sechs Teilen, die hintereinander weg eine Geschichte erzählen bzw. eine emotionale Ebene eingehen. Dabei dringen die Stücke in eine dichte Masse von Rock, Stoner und Blues. On The Shoulder Of Giants hingegen greift mehr Rock ’n‘ Roll Klänge auf, bleibt deutlich ruhiger und bedachter. Große Gewaltausbrüche findet man in den Stücken Hellhound, Snake Eyes oder Lift Us Up nicht. Das Shawn James zwingend diesen September zwei völlig unterschiedliche Lager anspricht, kann man so nicht im Raum stehen lassen. Jedoch wird es Liebhaber geben, die mehr zum einen Werk oder zum anderen hin tendieren. Mich für meine Person spricht The Bear mit Chapter IV Omens oder Chapter V The Raven Mocker einen guten Schlag mehr an und zündet in der kürzeren Spielzeit deutlich besser.

Die aktuelle Europa Tour:

05.10.2017 (NL) Enschede, Atak
06.10.2017 NL) Katwijk, Scum @ Folkfest
07.10.2017 (NL) Hoofdorf, Duycker @ Folkfest
08.10.2017 (NL) Goes, T Beest
10.10.2017 (PL) Poznan, Klub U Bazyla
11.10.2107 (PL) Warsaw, Hydozagadka
12.10.2017 (PL) Krakow, Zaczek
14.10.2017 (DE) Bad Saulgau, Meister Digel
17.10.2017 (DE) Hamburg, Monkeys Music Club
18.10.2017 (DE) Stuttgart, Goldmarks
20.10.2017 (DE) Berlin-Hellersdorf, Kiste
21.10.2017 (DE) Chemnitz, AJZ @Mushroom Garden V
22.10.2017 (DE) Bremen, Tower Musikclub @ Schütz(en)fest
23.10.2017 (CZ) Prague, Rock Cafe
25.10.2017 (DE) Hannover, Bei Chez Heinz
26.10.2017 (DE) Nürnberg, Z-Bau
27.10.2017 (DE) Wölfersheim, Kulturwerkstatt @ Rebel meets Bembel
28.10.2017 (DE) Kempten, Big Box @ Rock The Box
31.10.2017 (FR) Clermont-Ferrand, Raymond Bar
02.11.2017 (ES) Zaragoza, Rock & Blues
03.11.2017 (ES) Madrid, Icon
04.11.2017 (ES) Bilbao, Azkena
07.11.2917 (FR) Bordeaux, IBOAT
08.11.2017 (FR) Lyon, La Marquise
09.11.2017 (FR) Colmar, Le Grillen
10.11.2017 (FR) Paris, La Mecanique Ondulatoire
11.11.2017 (FR) La Roche-Sur-Yon, Le Fuzz Yon
15.11.2017 (UK) London, The Dublin Castle
17.11.2017 (UK) Bridgwater, Cobblestone
18.11.2017 (UK) Birmingham, Hammer and Anvil
19.11.2017 (UK) Edinburgh, Bannermans Bar
20.11.2017 (UK) Dumfries, The Venue
21.11.2017 (UK) Newcastle upon Tyne, Trillions

Fazit: The Bear und On The Shoulder Of Giants - beides gute Auskopplungen von Shawn James, die natürlich auf den Kopf der Gruppe zugeschnitten wurden. Gesanglich für alle Freunde des Blues Rock und seichtem Stoner Rock ein gefundenes Fressen. Die Desert Einschläge versetzen den Hörer zudem in die kalte Wüste, die bei Nacht noch mehr Gefahren birgt als bei Tageslicht. Reinhören sollte man ruhig mal und vielleicht sprechen euch beide Alben an. Bei mir behält The Bear relativ deutlich die Nase vorne. Zusammen gesehen kommen wir auf eine immer noch gute Zwischensumme.

Anspieltipps: Chapter V The Raven Mocker und Snake Eyes
Rene W.
7.8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
Pro:
The Bear
mehr Stoner dadurch kerniger
starker Gesang
Contra:
On The Shoulder Of Giants
mir eine Nummer zu glatt
7.8
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: