Stahlmann – Kinder Der Sehnsucht

Industrial ohne Höhepunkte

Artist: Stahlmann

Herkunft: Göttingen, Deutschland

Album: Kinder Der Sehnsucht

Spiellänge: 42:17 Minuten

Genre: Neue Deutsche Härte, Deutschrock

Release: 22.03.2019

Label: AFM Records

Links: http://www.stahlmann-band.de/
https://www.facebook.com/Stahlmann-138756019513864/

Bandmitglieder:

Gesang und Programme – Martin „Mart“ Soer
Gitarre – Mario Sobotka
Bass – Eugene „Gene“ Getman
Schlagzeug – Dimitrios „Tacki“ Gatsios

Tracklist:

1. Vom Himmel Verloren
2. Wahrheit Oder Pflicht
3. Die Besten
4. Mein Leben Fällt
5. Kinder Der Sehnsucht
6. Schliess Deine Augen
7. Hörst Du Wie Mein Herz Schlägt
8. Regen
9. Wenn Du Gehst (feat. Blue May Rose)
10. Sinnlich
11. Die Besten (AMIworx Remix)

Stahlmann – Eine weitere Rammstein oder Oomph!– Kopie? Nein!
Klar, Neue Deutsche Härte oder Industrial haben Stahlmann nicht erfunden. Im nunmehr zwölften Jahr versucht die Band, ihren eigenen Weg zu gehen, bringt hier mit ihrem sechsten Studioalbum einen neuen Meilenstein auf ihrem Weg heraus.
Geschmack ist subjektiv, beim ersten Hören wollte ich den Vorgänger Bastard zurück. Nun, nach dem mehrfachen Hören, beschreibt das Album eine eigene Geschichte. In sich gut, reiht es sich in die Historie ein. Es setzt keine Maßstäbe, erfindet das Rad nicht neu. Sauber produziert, mit einigen Überraschungen ist es ein durchgängig hörbares, schönes Album, das die neue Besetzung der Band abliefert. Von der 2017er Bastard Besetzung ist nur Martin Soer geblieben. Ruhige Songs, Stücke, die in Richtung Gothic oder Elektro gehen, Stahlmann Sounds ohne Experimente, alles ist dabei. Die harte Gangart ist etwas in den Hintergrund gerückt. Es ist das am breitesten aufgestellte Album der Band, schon das Cover fällt aus dem Rahmen. All das ist sicher einem großen Teil der neuen Besetzung geschuldet.
Live werden die Stücke noch weiteres Potenzial haben. Ich sehe schon die ersten Reihen vor mir, wenn Mart im Sprechgesang oder besinnlich singend seine Texte über Liebe und Trennung darbietet. Auffällig die Balladen, besonders Wenn Du gehst. Hier brilliert Mart im Duett mit Sängerin Blue Mary Rose gefühlvoll.
Der Song Die Besten ist eine Hymne an die Freundschaft. „Freundschaften sind mit das Wertvollste, was es gibt. Wenn man sich auf jemanden verlassen und immer ehrlich mit jemandem umgehen kann, sollte man das echt viel öfter feiern und auf diese Weise auch irgendwo ehren. Echte Freundschaften sind das würdig“, so Mart. Dieser Titel ist zweimal auf dem Album vorhanden. Als elfter Titel in einem AMIworx Remix zeigt die Plattenfirma, wie man einen schon fast punkigen Stahlmann Sound in eine Disco-Tanz-Nummer verwandelt. Gut, dass man die CD schon vorher ausmachen kann … Die Besten war im Übrigen auch die erste Single-Auskopplung des Albums. Später folgte dann erst der Titeltrack als weitere Video-Auskopplung.

Stahlmann – Kinder Der Sehnsucht
Fazit
Ein Album, das alles enthält, was Neue Deutsche Härte ausmacht. Stahlmann loten gekonnt Genregrenzen aus, ohne an Glaubwürdigkeit zu verlieren. So erreichen die Göttinger ein weiteres, breiteres Publikum. Fans der harten Gangart werden teilweise enttäuscht sein.

Anspieltipps: Kinder Der Sehnsucht, Die Besten und Wenn Du gehst
Norbert C.
7.5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
7.5
Punkte
Weitere Beiträge
Varathron – Glorification Under The Latin Moon