The Outside – Dawn Of The Deaf

“Die harte Arbeit macht sich bezahlt!“

Artist: The Outside

Herkunft: Berlin, Deutschland / Vina del Mar, Chile

Album: Dawn Of The Deaf

Spiellänge: 36:30 Minuten

Genre: Thrash Metal

Release: 08.11.2014

Label: Bret Hard Records

Link: http://www.the-outside.net/

Bandmitglieder:

Gesang – Roland B. Marx
Gitarre – Sergio Klein
Bassgitarre – Ishay Sommer
Schlagzeug – Alberto Atalah

Tracklist:

1. Defy
2. End Of Trust
3. When Leaders Fall
4. Until The World Takes US
5. To The Innocent
6. Dawn Of The Deaf
7. Ashes
8. In Decadence
9. New Disorder
10. Of A Nation

The Outside - Dawn Of The Deaf
Die Berliner Multikulti Band The Outside hat bereits im November 2014 ihr aktuelles Album fertiggestellt. Bislang haben wir nur von den Livekünsten der vier Kopf starken Thrash Metal-Formation berichtet. Dawn Of The Deaf zeigt von Beginn an auf, was die deutsche Newcomer Gruppe auf dem Kasten hat. Gesanglich sehe ich  nach wie vor Parallelen zu Warrel Dane, was jedoch noch viel prägnanter bei den alten Stücken herauszuhören ist. Andererseits hat sich Roland ganz eindeutig weiterentwickelt und das glücklicherweise in die richtige Richtung. Seine Vocals bleiben charismatisch ebenso die Gitarrenkünste von Sergio Klein, die das Herz von The Outside darstellen.

Herr Klein ist ein Meister der Inszenierungen und weiß sich in den Vordergrund zu spielen, ohne seine Mitstreiter in den Schatten zu stellen. Soli werden nicht überzogen – für mich einer der besten Gitarristen, die in der deutschen Newcomer Szene zu finden sind. Wer ihn schon einmal live erleben durfte, wird wissen, wovon ich spreche und auch rein menschlich ist er ein sehr bescheidener Musiker, der sich nicht vor anderen Künstlern verstecken muss!

Im Gesamtpaket bilden Ishay am Bass und Schlagzeuger Alberto ein verdammt starkes Team. Alleine die Tatsache, dass alle vier Protagonisten individuell hohes Niveau aufzeigen, ist ein großer Pluspunkt für The Outside. End Of Trust, Ashes sowie New Disorder sichern sich den Platz an der Sonne. Ausfälle gibt es bei Dawn Of The Deaf keine, zu den führenden Genregrößen fehlt nur noch eine handvoll Wiedererkennungswert und überdurchschnittliche Klasse. Mit dem neuesten Output dürften die Berliner zumindest weiter positiv auf sich aufmerksam machen!

Fazit: Im Prinzip ist zu Dawn Of The Deaf alles gesagt; Freunde von melodischem Thrash Metal können mit The Outside eine weitere Alternative erlangen. Über Sieg oder Niederlage entscheiden wie immer die Fans. Da kann man nur hoffen, dass sich viele Metalheads das Album reinziehen und den Jungs damit eine Chance auf größere Taten ermöglichen.

Anspieltipps: End Of Trust, Ashes und New Disorder
Rene W.
8
8
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast
<iframe src="" width="100%" height="185">
Where To Listen: