“Das Kind von PJ Harvey und Nine Inch Nails”  

oder

Queens Of The Stone Age gespielt von The Runaways.”

Ende des Monats startet ein weiteres Tourhighlight! Nachdem sie 2016 bereits Garbage und Skunk Anansie auf ihren Deutschlandtouren supporten durften, kommen The Pearl Harts endlich wieder für drei Termine in unsere Breitengrade.

Das Album Glitter And Spit des Duos hat bereits für Aufhorchen gesorgt. Die rohe Energie bei ihren Liveshows hat Fans aus ihrer Heimat UK und anderen Teilen Europas gleichermaßen begeistert. Hier ein Zitat aus einer Livereview: “All you can think to do is ask them out for ice cream and all they want to do is wreck your house and firebomb your car.”

Bei folgenden drei Terminen könnt ihr euch selbst überzeugen:

30.01. Hamburg – Headcrash
31.01. Berlin – Monarch
04.02. München – Sunny Red

Die Verbindung ziwschen The Pearl Harts existiert schon lange, bevor sie überhaupt zusammen Musik gemacht haben. Während beide in anderen Bands gespielt haben, trafen sich die beiden zufällig auf einer Tour und sind buchstäblich von ihren vorherigen Leben geflohen, um auf ihre ganz eigene Art Music Outlaws zu werden.

Einflüsse von Black Sabbath, Fleetwood Mac sowie den Distilliers sind klar zu hören. Aufgrund ihrer Attitüde wurden sie ebenfalls mit Bands wie Rage Against The Machine und den Beastie Boys verglichen.

Gegründet aus Liebe und einem Drang zu härterer Musik ließen sie ihren Sound mit einem großartigen Live-Track und passendem Video zu Black Blood auf die Szene los. Der Track wurde direkt von XFM, Clash, Artrocker und BBC Introducing aufgegriffen.

 

Anfang 2016 beschlossen Sarah und Kirsty sich in ihren Keller zurückzuziehen und an ihrem Debüt zu arbeiten….

Shirley Manson von Garbage hatte allerdings andere Pläne. Nachdem sie die Band Online entdeckt hatte, verliebte sie sich sofort in ihre rohe und ehrliche Energie, entschloss sich die beiden persönlich zu kontaktieren und als einzige Supportband die gesamte 2016er Europa Tour mitzunehmen. Seitdem hat sie nicht aufgehört den mehr als 1 Million Facebook Followern von Garbage und jedem der es hören will, zu predigen, das hier “Badass girls with all the right stuff” am Werk sind.

Normalerweise bekommen Bands so früh in ihrer Karriere nicht diese Supportchancen, doch kurz darauf fanden sich The Pearl Harts Anfang 2017 als Special Guest auf der sechswöchigen Support Tour von Skunk Anansie wieder. Sie veröffentlichten den Song Hit The Bottle, der dann für die US TV Network Fusion TV  Show Shade: Queens Of NYC genutzt wurde.

2018 haben sie bereits eine UK Tour inklusive einer ausverkauften London Show hinter sich gebracht und werden im späteren Verlauf des Jahres für weitere Livetermine zurückkehren.

https://www.facebook.com/ThePearlHarts/

Kommentare

Kommentare

399Followers
382Subscribers
Subscribe
21,304Posts