Die deutsch-amerikanische Progressive Metal Allstar Formation Tomorrow’s Eve macht nächstes Jahr den Sprung über den großen Teich und spielt am 05.09.2019 beim legendären ProgPower USA in Atlanta! Alle Infos zum Festival und Tickets findet ihr unter www.facebook.com/ProgPowerUS sowie unter www.progpowerusa.com.

Tomorrow’s EveTomorrow’s Eve sind, dank ihres Albums Mirror Of Creation III – Project Ikaros, das im Frühjahr über ihr Label BAZE Records in Kooperation mit Dr. Music Records erschienen ist, mit voller Wucht zurück im aktuellen Tagesgeschehen. Ihr Comeback, das majestätischer, abwechslungsreicher und bombastischer nicht sein könnte, zeigt die Band auf dem Höhepunkt ihrer bisherigen Kreativität, wie u.a. ihre drei bisherigen Clips zu Bread And Circuses, Dream Within A Dream und Morpheus zeigen. Alle drei Videoclips resultieren aus der Zusammenarbeit mit dem englischen Kreativ-Allrounder Andy Pilkington (u.a. Threshold, Orden Ogan, Gus G.), der mit seiner Agentur Very Metal Art auch für das Artwork des neuen Konzeptalbums verantwortlich ist. Die deutschen Progressive Metal Urgesteine, bestehend aus Sänger Martin LeMar (Mekong Delta, Lalu, Nachtgeschrei), den beiden Gründungsmitgliedern Gitarrist Rainer Grund und Keyboarder Oliver Schwickert sowie den beiden neuen Bandmitgliedern in Person von Bass-Legende Mike LePond (Symphony X, Ross The Boss) wie auch Schlagzeuger John Macaluso (Yngwie Malmsteen, Labyrinth, Ark, TNT), präsentieren ein Album, das gleich einem musikalischen Theater-Zyklus die Dramen der vergangenen und vielleicht noch kommenden Menschheitsgeschichte so emotional und herausfordernd inszeniert, dass Gänsehaut garantiert ist. Musikalisch fusionieren eine treibende Rhythmusfraktion, feinfühlige Pianopassagen, akustische Gitarren und weitläufige Klanglandschaften. Mit den elf abwechslungsreichen neuen Songs auf Mirror Of Creation III – Project Ikaros, die zusammen mit Markus Teske (u.a. Saga, Vanden Plas, U.D.O.) produziert wurden, gelingt es Tomorrow’s Eve abermals ihre Reputation zu verstärken und auch die weltweiten Musikmedien zu überzeugen! Der Mirror Of Creation sorgt für komplexe Songstrukturen, die den Hörer zwar fordern, sich jedoch rekursiv mit eingängigen Refrains und seichten Klängen abwechseln. Ein Album nicht nur für Fans von kraftvoll nach vorne gehendem Progressive Metal, sondern auch für Liebhaber orchestraler Epen, die von chaotisch aggressiven Keyboards verfeinert werden, dabei die Melodien aber nie zu kurz kommen lassen.

Gehe jetzt auf eine ausschweifende musikalische Reise der besonderen Art und hol dir TOMORROW’S EVE aktuelles Meisterwerk Mirror Of Creation III – Project Ikaros bei dem Plattenhändler deines Vertrauens bzw. Digital-Plattform.

Am 27.07.2018 legte die Band mit der digitalen Erstveröffentlichung ihrer ersten beiden Alben The Unexpected World und Mirror Of Creation nach. Diese frühen Meisterwerke erschienen in den Jahren 1999 sowie 2003 und waren bislang vergriffen und digital überhaupt noch nicht erhältlich. Beide Alben sind ab sofort bei allen wichtigen Digital-Plattformen verfügbar.

Kommentare

Kommentare

315Followers
382Subscribers
Subscribe
19,974Posts