Unprocessed: veröffentlichen neue Single „Fear“ und verkünden Album „Artificial Void“

Die deutschen Metal-Nachwuchstalente Unprocessed sind mit einem Knall zurück

Nachdem das Label-Debütalbum Covenant mit seiner atemberaubenden Gitarrenarbeit und einer frischen Interpretation von Djent mit Metalcore Elementen weltweit für Aufsehen sorgte, veröffentlichen Unprocessed die erste Single Fear und kündigen ihr zweites Album Artificial Void an, das am 9. August weltweit veröffentlicht wird.

Fear offenbart eine noch eingängigere, massiv klingende Annäherung an die immer noch technisch anspruchsvolle Musik, die darauf wartet auf den großen Bühnen der Welt gehört zu werden.

Das Eröffnungsriff von Fear springt einem direkt ins Gesicht und eröffnet eine neue, futuristische Sky-fi-Welt mit all dem filmischen Drama, riesigen Gesangslinien und knochenbrechendem Riffage auf Bass und Gitarre, während die Drums das extrem hohe Energieniveau beibehalten.

Fear gibt einen Einblick in das, was eine der am meisten erwarteten Veröffentlichungen im modernen Metal 2019 sein wird und ist definitiv ein mutiges Statement für die junge Band.

Fear enthält ein filmisches Musikvideo, das in Bezug auf Farbe und Rahmenkomposition stark an moderne Netflix-Serien erinnert. Alles in allem fängt es die Atmosphäre des Tracks perfekt ein und zeigt die Band in einem ekstatischen Zustand, während die Mitglieder auch in einer mysteriösen Handlung auftreten.

Artificial Void wird am 09.08.2019 veröffentlicht und ist ab sofort erhältlich als exklusive Bundles, limitierte Doppel-LP, CD und Digital.

Artificial Void hier vorbestellen: https://Unprocessed.lnk.to/ArtificialVoid

Artificial Void Tracklist:

  1. Prototype
  2. Artificial Void
  3. Ruins
  4. Fear
  5. Abandoned
  6. House Of Waters
  7. Avatar
  8. Antler’s Decay
  9. Down The Spine
  10. Another Sky
  11. The Movements, Their Echoes
  12. Closure

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Hathors: Grunge-Paket on the Road: neue Tourdaten mit 24/7 Diva Heaven