“Die Anfänge in eine langsam ansteigenden Karriere!“

Artist: Voivod

Herkunft:  Quebec, Kanada

Album: Build Your Weapons – The Very Best Of The Noise Years 1986-1988

Spiellänge: 98:50 Minuten

Genre: Thrash Metal, Progressive Metal

Release: 31.03.2017

Label: BMG / ADA Warner

Link: https://www.facebook.com/Voivod/

Aktuelle Bandmitglieder:

Gesang – Snake
Gitarre – Chewy
Bassgitarre – Rocky
Schlagzeug – Away

Tracklist CD1:

  1. Korgüll The Exterminator
  2. Fuck Off And Die
  3. Ripping Headaches
  4. Thrashing Rage
  5. The Helldriver
  6. Build Your Weapons
  7. Killing Technology
  8. Overreaction
  9. Tornado
  10. Forgotten In Space

Tracklist CD2:

  1. Ravenous Medicine
  2. Order Of The Blackguards
  3. Cockroaches
  4. Experiment
  5. Tribal Convictions
  6. Chaosmongers
  7. Technocratic Manipulators
  8. Macrosolutions To Megaproblems
  9. Brain Scan
  10. Psychic Vacuum

Wir begleiten die Serie The Very Best Of The Noise Years seit Beginn an und konnten bereits mit dem damaligen Label Chef Karl Walterbach ein Interview führen. Neuste Veröffentlichung der Reihe Voivod – Build Your Weapons – The Very Best Of The Noise Years 1986-1988, welches am letzten Märztag erscheint. Dabei wurde Material von Rrröööaaarrr, Killing Technology und Dimension Hatröss gepresst. Die Zeit war sehr prägend für die Kanadier, wo ihr Thrash Metal deutlich mehr Prog Metal-Anteile erhalten hat. Zur Zeit laufen Voivod unter der Flagge von Century Media, ihr Aufstieg war jedoch relativ schleppend und steinig.

Noch heute zählt Rrröööaaarrr zu einer der wichtigsten Thrash Metal-Platten, die jeder Genre-Fan kennen sollte. Die Platte war der erste Schritt bei Noise Records, vom Album findet man auf der Best Of sechs Titel, und natürlich dürfen da Fuck Of And Die und der immer präsente Build Your Weapons nicht fehlen. Erstmals findet man die bereits angesprochenen progressiven Einschläge von Voivod auf dem Langeisen Killing Technology, das Originalalbum kam auf neun Titel, ist mit sieben Komposition vertreten und zeigt wunderbar die Entwicklung der Nordamerikaner. Abgerundet wird die Best Of durch Dimension Hatröss, welches im Jahr 1988 durch die Presse wanderte. Die meisten Titel entstanden dabei sogar auf der Tour, die Voivod unter anderem durch Europa führte.

Wie schon oft erwähnt sollte man das Quartett aus der Gründungsstadt Quebec kennen. Massenkompatibel waren die Männer jedoch damals nicht, ein Grund, warum sie im Gegensatz zu vielen Kollegen aus der Ecke es deutlich schwerer hatten, sich auf dem Markt zu halten.

Voivod - Build Your Weapons - The Very Best Of The Noise Years 1986-1988
Fazit: Wie bei allen Veröffentlichungen der Best Of-Reihe des Labels Noise Records kann man nichts falsch machen und einmal in die Kunst von Voivod Ende der achtziger Jahre reinhören. Die Entwicklung kann als durchaus interessant abgestempelt werden, wenn auch die Formationen in allen Belangen etwas eigenwillig agiert, aber dafür einen ganz eigenen Status in der Szene besitzt.

Anspieltipps: Build Your Weapons und Chaosmongers
Rene W.8
8Gesamtwertung
Leserwertung: (1 Judge)
9.0

Kommentare

Kommentare

199Followers
382Subscribers
Subscribe
16,315Posts