Halestorm am 15. Oktober 2018 in der Live Music Hall, Köln (Vorbericht)

„Frauenpower im Doppelpack“

Headliner: Halestorm

Vorband: Devilskin

Ort:
 Live Music Hall, Köln

Datum: 15. Oktober 2018

Kosten: 25,00€ (zzgl. Gebühren) im Vorverkauf

Genre: Hard Rock

Besucher: ca. 1500 Besucher

Veranstalter: Prime Entertainment

Link: Live Music Hall, Facebook

Angesprochen auf die Inspiration zur neusten Platte Vicious gibt sich Lzzy Hale überraschend offen und persönlich – schonungslos erzählt sie von Depression, spricht offen über Sexualität und wirkt dabei selbstbewusster denn je. Genau diese Thematik wird auf dem Album, das am 27. Juli 2018 auf Warner Music erschienen ist, aufgegriffen. Mit Vicious ernten Halestorm durchweg positive Kritiken und lassen dabei die Stimmen verstummen, die von ihrem letzten Album Into The Wild Life (2015) weniger überzeugt waren. Der Erfolg, die Intimität und die Heavyness von Vicious gepaart mit der atemberaubenden Bühnenpräsenz von Frontfrau Lzzy garantieren eine überzeugende Life-Show.

Davon kann man sich bei den fünf Deutschland-Auftritten der Amerikaner im Oktober überzeugen. Die Band macht im Rahmen der Headline-Tour zum Support des neuen Albums in Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln und München Halt. Im Gepäck befinden sich neben der neuen Platte Vicious natürlich auch Klassiker wie Love Bites (So Do I) und wer bereits frühere Auftritte des Quartettes bestaunen durfte, weiß um die professionelle und stimmungsvolle Performance der Band. Live wirken die Songs noch eine Spur härter als auf Platte und jeder Musiker für sich ist ein absolutes Ausnahmetalent. Gepaart mit dem starken Katalog der Band bahnt sich ein positives Konzerterlebnis an. Die atmosphärische Kölner Live Music Hall bietet hierfür den passenden Rahmen. Betrachtet man die Größe der Venues, die Halestorm sonst bespielen, zählt dieser Gig sicher zu den kleineren, was für eine besondere Atmosphäre sorgen dürfte. Zur Einstimmung gibt’s hier das aktuelle Video zu Uncomfortable:

Fast schon traditionsgemäß haben sich Halestorm eine weitere Female-fronted Band als Support ins Boot geholt. Devilskin nehmen dazu den weiten Weg aus Neuseeland auf sich. Die Band um Sängerin Jennie Skulander hat einen etwas klassischeren Approach als Halestorm, passt aber stilistisch trotzdem hervorragend ins Bild. Seit dem 2016er Release Be Like The River ist es etwas ruhig um die Band geworden, allerdings kommen Devilskin frisch von einer Headline-Tour durch Neuseeland und Australien und konnten sich da schon mal für das deutsche Publikum warmspielen. Man munkelt gar, dass die Band auf der Tour neues Material zum Besten gibt.

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Metalacker Tennenbronn vom 30. – 31.08.2019 in Schramberg-Tennenbronn