Imminence – Turn The Lights On (Deluxe Edition)

Originalalbum nun mit zusätzlicher CD/Vinyl als Deluxe Edition erhältlich

Artist: Imminence

Herkunft: Malmö und Trelleborg, Schweden

Album: Turn The Lights On

Spiellänge: 51:35 Minuten Original-Disc 1, 41:04 Minuten Bonus-Disc

Genre: Modern Metal, Metalcore

Release: 03.05.2019 Original / 27.11.2020 Deluxe Edition

Label: Arising Empire (Warner)

Link: https://www.imminenceswe.com/

Bandmitglieder:

Gesang und Violinet – Eddie Berg
Gitarre – Harald Barrett
Gitarre – Axel Arnoldsson
Schlagzeug – Peter Hanström
Bassgitarre – Christian

Tracklist:

CD 1

  1. Erase
  2. Paralyzed
  3. Room To Breathe
  4. Saturated Soul
  5. Infectious
  6. The Sickness
  7. Death Of You
  8. Scars
  9. Disconnected
  10. Wake Me Up
  11. Don’t Tell A Soul
  12. To The Light (Japanese Bonus Track)
  13. Lighthouse
  14. Love & Grace

CD 2

  1. Paralyzed – Live in Studio Mega
  2. Saturated Soul – Live in Studio Mega
  3. Infectious – Live in Studio Mega
  4. Erase – Acoustic
  5. Saturated Soul – Acoustic
  6. Paralyzed – Acoustic
  7. Disconnected – Acoustic
  8. Infectious – Acoustic

Bereits im letzten Jahr kam Turn The Lights On über Arising Empire heraus und war sehr erfolgreich. Nun, 1 ½ Jahre später, will man den Erfolg des Albums wohl noch einmal veredeln und legt mit einer Deluxe Edition nach. Neben dem regulären Studioalbum samt Bonustrack enthält diese Ausgabe eine zusätzliche zweite Platte. Diese beinhaltet die zuvor separat veröffentlichten Live-Session-Aufnahmen sowie die Akustik-Neuinterpretationen einiger Albumstücke. Erhältlich ist die Deluxe Version sowohl als CD, als auch als Vinyl.

Zur regulären Ausgabe von 2019 hat mein Kollege Kai R. damals bereits ein Review gemacht, welches ihr hier nachlesen könnt. Dem ist eigentlich nicht viel hinzuzufügen, außer dass das Album bei mir durchaus eine bessere Bewertung in Punkten erhalten hätte.

Nun kann ich ja mit dem Review an dieser Stelle nachlegen. Zudem hat das Album durch die zweite CD/Vinyl natürlich einen Mehrwert. Ob man jetzt noch zusätzliche Neuinterpretationen einzelner Songs des Originalalbums braucht oder nicht, muss halt jeder Fan für sich selbst entscheiden.

Zudem soll wohl die im Februar 2021 anstehende Tour in ausgewählten exquisiten Konzerthäusern hiermit beworben werden. Ich hoffe für die Schweden, dass die Termine nicht verfrüht gemeldet wurden.

Hier die Termine für Imminence: Live In Concert Halls

09.02.2021 – Munich St. Matthäus Kirche
10.20.2021 – Cologne Kulturkirche
11.02.2021 – Frankfurt Jahrhunderthalle Club
12.02.2021 – Berlin Passionskirche
13.02.2021 – Hamburg Kulturkirche

Imminence – Turn The Lights On (Deluxe Edition)
Fazit
Nur knapp 1 ½ Jahre nach der Erstveröffentlichung ihres dritten Albums Turn The Lights On legen die Schweden von Imminence nach und bringen ihre Erfolgsscheibe als Deluxe Edition mit beiliegender zusätzlicher Disc heraus. Damit bleibt man natürlich in den Ohren der Fans und kann auf die anstehende Tour Live In Concert Halls auf sich aufmerksam machen. Es bleibt aufgrund der aktuellen Situation natürlich abzuwarten, ob diese überhaupt stattfindet.

Wer die CD noch nicht hat, sollte natürlich bei der Deluxe Edition zuschlagen, denn hier bekommt man eine CD/Vinylplatte mehr!

Anspieltipps: Paralyzed, Room To Breathe und Scars
Juergen S.
7.9
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
7.9
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: