Regardless Of Me – Black Flowers Blossom

Fisch oder Fleisch?

Artist: Regardless Of Me

Herkunft: Mailand, Italien

Album: Black Flowers Blossom

Spiellänge: 42:38 Minuten

Genre: Trance (Melodic/Gothic/Progressive) Metal

Release: 11.09.2020

Label: Boersma Records

Link: https://www.facebook.com/regardlessofme/

Bandmitglieder:

Gesang – Arys Noir
Gitarre, Backgroundgesang, Programming – Emiliano Sicilia
Bassgitarre – Niccolò Parrini
Schlagzeug – Mattia Rubino

Tracklist:

1. Nebula
2. Obsidian
3. Awake
4. The Day We Die
5. Again
6. My Bloody Eyes
7. Cassiopeia
8. Far Away
9. Against The Horizons
10. I Remember You
11. Carbon
12. We Fall

Die aus Mailand (Italien) kommenden Regardless Of Me gründeten sich 2007 und haben bisher drei Album-Veröffentlichungen auf der Habenseite zu stehen. Neben diesen drei bislang veröffentlichten Alben stehen Shows als Support von u.a. Meshuggah, Tristania, House Of Lords, Fear Factory und Children Of Bodom zu Buche. Mittlerweile beim deutschen Label Boersma Records unter Vertrag, haben die vier Italiener am 11.09.2020 das Album Black Blossom Flowers veröffentlicht, auf dem 12 neue Songs auf knappen 43 Minuten enthalten sind.

Regardless Of Me präsentieren sich von Beginn an futuristisch, elektronisch und sehr modern, nicht mehr so viel zu hören von Gothic. Das musikalische Schaffen geht mehr und mehr in Richtung Melodic Trance Metal, wobei mir persönlich der Elektronik-Anteil etwas zu präsent ist. Das Alles klingt gut und catchy, hat vor allem künstlerisch Hand und Fuß, die Songs haben Struktur und wissen den Fan dieses Stils auch sicherlich zu begeistern. Für mich fliegt diese Scheibe auch nach mehrmaligem Hören leider nur so vorüber. Emotionen, Gefühle und Theatralik sind spürbar, aber letztendlich fehlt es mir an den entscheidenden Elementen, die eine (Metal) Platte ausmachen. Sicherlich könnte ich jetzt versuchen, ein „Track-by-Track“ Review zu verfassen, was das aber nur unnötig in die Länge ziehen würde, diese Scheibe wird definitiv nur etwas für Fans und Freunde von etwas leichterer Kost sein.

Regardless Of Me – Black Flowers Blossom
Fazit
Regardless Of Me machen ihre Sache gut, das steht außer Zweifel. Die Songs sind ansprechend, zumindest wenn man Fan ist oder über den Tellerrand hinausblickt, eine gehörige Portion musikalische Toleranz mitbringt und bereit ist, sich zu öffnen. Das Album Black Blossom Flowers ist sehr gut produziert. Hitlastige Highlights wurden in den Songs auch gesetzt, was mir aber persönlich im Zusammenspiel mit den Samples und sehr präsenten Elektro-Einspielern zu poppig daherkommt und eben dadurch auch an genau der Wirkung verliert, die mich begeistern kann. Wer hier reinhören möchte und auf progressiveren Trance/Gothic Metal steht, der sollte ein oder zwei Ohren riskieren.

Anspieltipps: Nebula und The Day We Die
David S.
6
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
6
Punkte
Weitere Beiträge
Dead Head – Kill Division (Re-Release)