„Ebenfalls ein Meisterwerk“

Artist: Schattenmann

Herkunft: Nürnberg, Deutschland

Album: Licht An

Spiellänge: 49:54 Minuten

Genre: Neue Deutsche Härte

Release: 02.03.2018

Label: Drakkar Entertainment

Link: https://www.schattenmann.net/

Bandmitglieder:

Gesang – Frank Herzig
Gitarre – Jan Suk
Bass – Luke Shook
Schlagzeug – Nils Kinzig

Tracklist:

  1. Licht An
  2. Brennendes Eis
  3. Gekentert
  4. Zahn Der Zeit
  5. AMOK
  6. Generation Sex
  7. 9mm
  8. Krieger Des Lichts
  9. Trümmer Und Staub
  10. Schattenmann
  11. Böser Mann (Bonus)
  12. Rot (Bonus)
  13. Gekentert (Unplugged) (Bonus)

Die Band, die fand sich Ende 2016 zusammen, aber noch mit anderem Drummer namens Patrick „Schotti“ Schott. Als er die Band aus beruflichen Gründen verlassen musste, kam der neue Drummer Nils Kinzig in die Gruppe, der es absolut drauf hat. In kurzer Zeit haben sie ihren Bekanntheitsradius erweitert, dass man sie teilweise außerhalb der Schwarzen Szene kannte. Die Vier haben es nicht nur auf der CD faustdick hinter den Ohren, sondern auch auf allen Bühnen, die sie bespielen. Ein absolutes Erlebnis.

Der erste Song ist der Titeltrack des Albums Licht An – gleich zu Beginn ein perfektes Lied zum Abrocken. Brennendes Eis, der sofort zum Tanzen anregt und zugleich wie viele andere Tracks der Platte einen Ohrwurm hinterlässt. Bei diesem Song ist das kurze Gitarrensolo vom Jan wie immer der absolute Hammer. Der dritte Titel der Platte ist Gekentert – ein mega Song, wo ich jedes Mal Gänsehaut bekomme, ob in der rockigen Version oder auch bei der Gekentert Unplugged Version. Frank haut einen mit der Stimme einfach um. Zahn der Zeit: Ein sehr bewegendes Werk, man muss es einfach gehört haben, um die Emotionen selber leben zu können. AMOK, ebenfalls ein absoluter Hammer, was wie alles auf Licht An zu 1000 % im Ohr bleibt. Generation Sex dürften viele schon als offizielles Video konsumiert haben. 9mm: Jeder, der die Tour-EP besitzt, kennt auch diesen Song. Ein absolutes Meisterwerk, wie der Rest der Platte auch. Krieger Des Lichts auch live absolut eine Granate. Trümmer Und Staub ist ein wenig ruhiger aber absolut der Wahnsinn. Titel zehn der CD ist Schattenmann, der Track hat was Düsteres, aber passt perfekt zu der Band. Wer hat Angst vorm Bösen Mann? NIEMAND! Ob auf CD oder live beim Konzert – ein perfekter Song für die Platte. Der Vorletzte Song nennt sich Rot, diesen Song kennen auch schon einige. Mega: Mehr bleibt mir da ehrlich nicht zu sagen. Nun der letzte Track Gekentert Unplugged ist ja schon erwähnt worden. Gänsehaut pur und auch hierzu gibt es ein offizielles Musikvideo.

Schattenmann - Licht An
Fazit: Dieses Werk ist der absolute Hammer. Jeder einzelne Song bleibt im Kopf und kann auch gesungen werden. Diese CD ist ein absolutes Muss in einer Sammlung und live gesehen haben solltet ihr die auch mal.

Anspieltipps: Licht an, AMOK, Schattenmann
Nadine N.10
10Gesamtwertung
Leserwertung: (1 Judge)
9.6

Kommentare

Kommentare

342Followers
382Subscribers
Subscribe
20,314Posts