Torment Of Souls: neuer Song, neues Album und neue Tour

Im Schlachthaus der sechs Männer von Torment Of Souls wird ordentlich gehackt. So heißt der erste Vorbote des kommenden Albums, welches mit großen Schritten im Anmarsch ist. Vor einer Woche veröffentlichten sie den Song als Lyric-Video auf Youtube.

Am vergangenen Wochenende besetzten sie die Insel Malta, wo alle zwei Jahre das Shellshock Festival stattfindet. Am Samstagabend ist auf dem Chateau Buskett vermutlich die nächste Zombie-Apokalypse ausgebrochen. Doch das ist nicht alles. In unserem Heimatland nimmt die Ausbreitung ihren Lauf! Einige Termine sind schon bekannt, bei denen man am Spektakel teilhaben kann.

22.02. Kasino Kornmarkt – Trier
14.03. Kulturrampe – Krefeld
05.09. Consol4 – Gelsenkirchen

Am 14. November machen sie ihre jährliche Tour mit zwei Bussen voller infizierter Metalheads. Dieses Mal geht die Reise zum JUZ Live Club in Andernach. Von der Tour im letzten Jahr gibt es einen Bericht meines Kollegen Jürgen S., den es sich zu lesen lohnt, falls ihr wissen wollt, auf welche Schlacht die Andernacher sich gefasst machen können.

Weitere Konzerte werden demnächst bestätigt.

Weitere Beiträge
The Halo Trees: veröffentlichen „Covid-19 (Song Of Compassion)“