Hexvessel – Kindred

Ungewürzte Folk Rock Landschaft mit dunklen Tälern

Artist: Hexvessel

Herkunft: Tampere, Finnland

Album: Kindred

Spiellänge: 38:46 Minuten

Genre: Forest Rock, Folk Rock, Psychedelic Rock

Release: 17.04.2020

Label: Svart Records

Link: https://www.facebook.com/hexvessel/

Bandmitglieder:

Gesang, Gitarre – Mathew Kvohst McNerney
Gitarre, Gesang – Jesse Heikkinen
Bassgitarre – Ville Hakonen
Keyboard, Piano, Viola, Violine, Trompete, Gesang – Kimmo Helén
Schlagzeug, Perkussion, Bass – Jukka Rämänen

Tracklist:

  1. Billion Year Old Being
  2. Demian
  3. Fire Of The Mind
  4. Bog Bodies
  5. Sic Luceat Lux
  6. Phaedra
  7. Family
  8. Kindred Moon
  9. Magical And Damned
  10. Joy Of Sacrifice

Hexvessel sind über Winter in ihr altes Studio im finnischen Tampere zurückgekehrt, um erneut ein schwermütiges Rockalbum einzuspielen. Kindred lautet das schaurige Werk, das in abgelegenen Doom Blues Sümpfen hängen bleibt. Licht und Schatten kann man in den fast 40 Minuten bewundern. Technisch schaufeln sich die fünf Musiker ein Grab aus Forest Rock und Folk Rock, der sein festes Standbein im Psychedelic Rock hat. Die zehn Seelentöter haben tatsächlich immer wieder kleine eine bis zwei Minuten Sequenzen zu schlucken, um die für Genre noch recht kurzen Werke ins rechte Licht zu rücken.

Geräusche umgarnen den Hörer, der ohne Frage Lust auf diesen Schmaus haben muss. Was Sänger Mathew Kvohst McNerney mit seinen Protagonisten da zusammenkehrt, ist übelster Düster Rock, dem nichts zu langsam und schwermütig scheint. Die Stimmen haben Ausdruck und durchbrechen die klangvolle Stille, die wie ein Bächlein gleich durch dichtes Dickicht sickert. Power Parts werden im Keim erstickt. Mit dem Strick um den Hals taumelt das vergessene Kind mit weit aufgerissenen Augen gen Untergang. Wie bei einer Hinrichtung ziehen Hexvessel die Sekunden ins Unermessliche, ohne groß finale Schläge zu servieren. Der eine oder andere Bruch hätte Kindred wahrlich gutgetan. Die immer gleichen Regentropfen, die unermüdlich aufs Blatt des Unterholzes fallen, spalten noch keine Stämme. Die Kraft liegt einzig und alleine in der Stärke der ruhigen wie ausgeglichenen Macht, um dunkle Gedanken in jedes gesunde Hirn zu reflektieren. Bog Bodies oder Kindred Moon bleiben hängen, die wie ein Folterwerkzeug den Kopf sanft in die dafür vorgesehene Position bringen, um ihn danach wie eine Kokosnuss platzen zu lassen.

Hexvessel – Kindred
Fazit
Manchmal ist es nicht das Feuerwerk, welches abgebrannt wird, das für Verbrennungen sorgt. Die vielen kleinen Reibungen auf Kindred tun weh und genau mit diesem Schmerz spielen die Skandinavier Hexvessel. Die anfänglich als schmale Kost deklarierte Ware liegt wie ein Stein im Magen. Möchte man, wie der böse Wolf bei den sieben Geißlein, am Fluss seinen Durst stillen, so fällt man in diesen und wird in unerwartete Tiefen gesogen. Wie schon gesagt, hier liegen Licht und Schatten sehr nahe beieinander. Findet am besten selber heraus, was eure Psyche mit euch macht, wenn Kindred seine Kreise zieht

Anspieltipps: Bog Bodies und Kindred Moon
Rene W.
7
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
7
Punkte
Weitere Beiträge
Lesser Glow – Nullity