Mia Nova – You Know My Name

“Beachtenswerte Musik aus dem Hause Mia Novas!“

Artist: Mia Nova

Herkunft: Wien, Österreich

Single: You Know My Name

Spiellänge: 3:30 Minuten

Genre: Pop, House, Rock

Release: 25.05.2018

Label: Mia Nova

Link: http://mia-nova.com/

Produktion: Mia Nova

Interpret:

Gesang und Violine – Mia Nova

Tracklist:

  1. You Know My Name
  2. You Know My Name – Remix

You Know My Name, das ist der Titel von Mia Novas zweiter Single, die am Freitag, den 25.05.2018 das Licht der Welt erblickte. Neben ihrem tollen Job bei Russkaja verfolgt sie auch eigene Musikprojekte. Nach der Single Amber aus dem Jahre 2015, bei der Elektro Klänge und Dancefloor Elemente sich vereinten, ist das neue Werk poppiger und wird durch einem Deep House Beat beeinflusst. Im Gegensatz zum Erstling wird auf Gesang gesetzt und da kommt die nächste Überraschung, Mia selbst steht am Mikro. Was soll man sagen? Das kann sie richtig gut. Nicht nur an der Violine überzeugt sie, sondern ihre wohlklingende Stimme gibt der eingängigen Melodie einen besonderen Charme. Instrumental wird die akustische Violine und verzerrte E-Geige eingesetzt, bei dem ab und an ein leichter orientalischer Touch für Aufmerksamkeit sorgt. Das ist klasse anzuhören und bleibt auch gleich in der Erinnerung haften.

Wie schon Amber den Weg in die Charts geschafft hat, sollte You Know My Name damit ebenfalls keinerlei Probleme haben. Gespannt darf man auf eine hoffentlich bald erscheinende Full Length CD sein, denn dass da großes Potenzial vorhanden ist, müsste spätestens jetzt klar sein. Dann wird es bestimmt auch eine eigenständige Tour geben, bei der sich jeder von der Qualität Mias eigener Songs, ihrer Virtuosität auf der Violine und der angenehmen Stimme überzeugen kann. Vielleicht darf sie ja mal bei einem Russkaja Gig eine kleine Soloeinlage präsentieren. Wenn jetzt auf der zweiten Seite der Single nicht nur ein Remix, sondern ein weiteres neues Stück zu finden gewesen wäre, dann hätte es sogar die Höchstpunktzahl gegeben.

Fazit: Gelungene Single, die Potenzial für weitere Schritte in diese Richtung beinhaltet. Auch gesanglich kann Mia Nova überzeugen. Anbei das offizielle Video, das, wie der Song auch, selbst produziert wurde. Mit der Single You Know My Name sollte Ihr Name in guter Erinnerung bleiben.
kay l.9.5
Leser Bewertung1 Bewertung10
9.5

Kommentare

Kommentare

Weitere Beiträge
Implore – Alienated Despair