Furies: haben „Fortunate’s Gate“ veröffentlicht

Fortune’s Gate, das erste Full-Length Album der französichen Metaller/innen erschien am 16.10.2020 im Eigenvertrieb. Die Band arbeitete mit Produzent Igor Moreno in den Labomatic Studios in Paris zusammen, wo die Aufnahmen für Fortune’s Gate entstanden. Für Mix und Mastering konnte Simone Mularoni vom Domination Studio gewonnen werden, Artwork und Video steuerte SLO-Artwork bei.

Die zweite Single You & I wurde vor ein paar Wochen bereits veröffentlicht. Das dazu gehörige Video wurde von Hugo Poisson realisiert.

Kommentar der Band:
„Shot on the eve of isolation in France, we are more than happy to share with you our new single You & I illustrated with a music video.
This song is about the genesis of Furies, in a dreamlike world, and talks about the close-knit gang we are. For us, it’s a good introduction to Furies‚ full musical spectrum with its thrashy intro and verses that lead to more glowy and catchy melodic choruses. From its dark and creepy bridge to its shimmering guitars solo counterpoints, You & I gives a preview of what to expect in our first album.
We hope you’ll spread the love
All together, union forever, shining bright, You & I

Hier der Song Voodoo Chains:

Irgendwo in einem Land, wo der Heavy Metal König ist und wo stets ewige Nacht und Mascara-gefärbtes Blut regiert – dort stehen die Furies!

Auf der Bühne versprühen die zwei Damen und zwei Herren eine unglaubliche Energie. Kaum jemand, der sich echter Headbanger nennt, kann dem Charme dieser Band widerstehen. Zudem, das Auge hört ja mit, punkten die Furies nicht nur mit einer powervollen Bühnenshow, auch optisch kann sich das Quartett aus Paris durchaus zeigen. Fest verwurzelt im Sound der Achtziger, schaffen es die Furies mit auf den Punkt komponierten Songs und mit unbändiger Spielfreude das Publikum zu begeistern. Furies sind so etwas wie die Zukunft im Heavy Metal und zeigen eindrucksvoll, dass auch aus Frankreich immer wieder starke Bands auftauchen.
Die Effizienz vom Hard Rock, die Power vom Heavy Metal und der Spirit vom Thrash Metal – so in etwa könnte man die Musik der Furies beschreiben.

Die Band aus Paris wird 2013 von der Schlagzeugerin Zaza Bathory zunächst als reine all-female Band gegründet. Eine klare Linie stellt sich 2015 ein, als Sängerin und Bassistin Lynda Basstarde das Line Up ergänzt. Ein Jahr später entscheiden die beiden Musikerinnen, die Bandbesetzung zu verändern, Billy Lazar und Sam Flash steigen als Gitarristen ein. Seither sind die Furies in dieser Besetzung aktiv und können bereits mit ihrem ersten, selbst produzierten Demo Tape (kaum zu glauben, aber so etwas gibt es in der heutigen Zeit noch) Unleash The Furies mächtig Staub aufwirbeln. Neben guten Kritiken in der Presse kann die Band vor allem in einer prominenten Sendung des französischen Senders CANAL + von sich reden machen.

Zudem teilt die Band fortan die Bühne mit Bands wie Raven, Diamond Head, Cauldron und vielen anderen. Hierzulande sind die Furies 2019 auf dem Taunus Metal Festival zu Gast. 2020 sind weitere Festivalshows sowohl in Deutschland als auch in Schweden gebucht, die jedoch der aktuellen Corona-Situation zum Opfer fallen.

https://www.furiesofficial.com

Weitere Beiträge
Lord Of The Lost: steigen mit ihrem Jubiläumsalbum „Fears (Anniversary Edition 2020)“ in die Album Charts ein