Majestica: kündigen Europatour mit einer spektakulären Weihnachtsshow an und der VVK ist bundesweit gestartet

Die Fans können sich auf eine ganz besondere Inszenierung von Charles Dickens „Weihnachtsgeschichte“ in einem Gewand aus Power Metal und Musical Elementen freuen. Majestica liefern dabei einen unvergleichlichen Soundtrack und begleiten Ebenezer Scrooge auf seine Reise mit den Geistern der Weihnacht.

”It’s with great pleasure we can announce that Majestica will finally hit the road on our first Headline tour through Europe. Last year we brought you the musical A Christmas Carol on social medias and youtube, this year we will bring The Christmas Carol on stage TO YOU! When you come to our shows during The Christmas Carol Tour you will feel right away that  the spirit of Christmas is in the venue. And of course, if you’re a fan of our previous album Above The Sky you will not be disapointed. We are very happy and excited about seeing you all on the road and can’t wait to bring A Christmas Carol to your town”Tommy

2019 haben die schwedischen Symphonic Power Metaller Majestica ihr Debüt-Album Above The Sky veröffentlicht, das innerhalb der Metal Szene schnell großen Erfolg hatte. 2020 ist die Band zurück und brachte nicht nur ein neues Album, sondern auch eine ganz besondere Überraschung für ihre Fans mit: Ein Weihnachts-Musical-Metal Album namens A Christmas Carol. Das Album ist reiner symphonischer Power Metal nach Art von Majestica, kombiniert mit Elementen von Twilight Force, Rhapsody, Alan Silvestri, Danny Elfman und John Williams.

Contra Promotion GmbH präsentiert:

Majestica
The Christmas Carol Tour 2021
16.12.21 UK-London, The Garage
17.12.21 FR-Paris, Boule Noire
18.12.21 BE-Vosselaar, Biebob
19.12.21 DE-Oberhausen, Kulttempel
20.12.21 DE-Munich, Backstage
21.12.21 CZ-Prague, Nová Chmelnice
22.12.21 AT-Vienna, Szene
23.12.21 PL-Krakow, Kwadrat
27.12.21 DE-Berlin, Hole44
28.12.21 DE-Hamburg, Bahnhof Pauli
29.12.21 DE-Leipzig, Hellraiser
30.12.21 DE-Frankfurt, Das Bett

VVK-Start bundesweit

Weitere Beiträge
Fleischer: kündigen Debütalbum an und unterschreibt bei Massacre Records