Rockcafé Altdorf: benötigt dringend Hilfe in der Corona-Krise

Wohnzimmer Stream mit regionalen Künstlern heute Abend (11.04.)

Die wirtschaftliche Krise, verursacht durch das Coronavirus, betrifft auch das Rockcafé Altdorf, das seit nun knapp einem Jahr von den ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern des Vereins Kulturschmiede Südbaden geführt wird. Aufgrund der aktuellen Situation stehe der junge Verein nun vor ungeahnten Schwierigkeiten. Die Fixkosten wie Miete seien ohne den Barbetrieb nicht zu decken. In den wenigen Monaten seit der Rockcafé-Übernahme sei es kaum möglich gewesen, genügend Rücklagen zu schaffen, um eine solche Krise zu überstehen. Besonders nicht im Hinblick auf die Ungewissheit, wie lange Clubs und Bars geschlossen bleiben müssen, heißt es in einer Mitteilung.

Doch der Verein bleibe auch in Zeiten der Krise erfinderisch: In kurzer Zeit, aber mit viel Mühe und Liebe, wurde ein Livestream-Konzert auf die Beine gestellt. Heute, Samstag, ab 20 Uhr sind auf der Facebook-Seite „Rockcafé Altdorf“ (https://www.facebook.com/liveschicht/) sowie auf dem YouTube-Kanal Kuschmie TV (https://kulturschmiede-suedbaden.de) bekannte Künstler der Region live zu erleben.

Dominik Büchele (Rhinwaldsounds), Mirko Büchele, Greg Hall (One Way Train) und Oliver Scheidies geben ein Wohnzimmerkonzert der Extraklasse. Lukas Gänshirt und Markus Fendt vom Verein moderieren durch den Abend. Es wird die Möglichkeit geben, die Künstler finanziell zu unterstützen durch einen „digitalen Hut“.

Um nach der Corona-Krise den Betrieb wieder aufnehmen und das Rockcafé halten zu können, hat die Kulturschmiede Südbaden darüber hinaus eine „Crowdfunding-Aktion“ gestartet. An der Spendenaktion teilnehmen kann man unter www.kuschmie.de/ spenden.

Das Rockcafé Altdorf ist seit Jahren eine Institution für Livemusik in der Ortenau. Als bekannt wurde, dass die ehemaligen Besitzer das Rockcafé nicht weiterführen wollen, gründete sich der Verein aus zahlreichen jungen Menschen – als Kampfansage gegen das Kultur- und Clubsterben, heißt es. Das erste Jahr sei gut angelaufen. Zu den Stammgästen gesellten sich neue Gesichter und das Programm im Rockcafé Altdorf erweiterte sich neben der Livemusik um weitere Punkte wie Poetry Slams, Mottopartys, Karaokeabende und Burlesque-Shows.

Das Rockcafé wird von den Mitgliedern des Vereins betrieben. Es finanziert sich jedoch nicht über den Verein, sondern eigenständig durch den Verkauf von Getränken im Barbetrieb. „Es wurde direkt zu Beginn und auch das laufende Jahr über viel renoviert und investiert – von der Kaffeemaschine hin zu Equipment für die Bühne, um den Künstlern und Gästen bestmögliche Qualität zu bieten“, heißt es in der Mittelung weiter.

Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: