Colors – Farben der Gewalt

“Wenn die Gewalt nicht abreißt!“

Filmtitel: Colors – Farben der Gewalt

Sprachen: Deutsch, Englisch

Untertitel: Deutsch

Laufzeit: ca. 127 Minuten

Genre: Action, Krimi

Release: 24.11.2017

Regie: Dennis Hopper

Link: http://www.capelight.de/colors

Produktion: Capelight Pictures

Schauspieler:

Officer Danny Mc Gavin – Sean Penn
Officer Bob Hodges – Robert Duvall
Louisa Gomez – María Conchita Alonso
Ron Delaney – Randy Brooks
Larry Sylvester – Grand L. Bush
Rocket – Don Cheadle
Bird – Gerardo Mejía
Clarence Brown – Glenn Plummer
Melindez – Rudy Ramos
Sergeant Bailey – Sy Richardson
Leo Loepz – Trinidad Silva
Reed – Charles Walker
T-Bone – Damon Wayans
Officer Samuels – Jack Nance
Killer-Bee – Leon Robinson

Die Straßenbanden von Los Angeles haben die Stadt im festen wie gewaltsamen Griff. Die meisten von ihnen sind Kinder und Jugendliche, sie bekämpfen sich jedoch wie Große bis aufs Blut. Um die Welle der Gewalt einzudämmen, setzt eine Spezialeinheit des LAPD den erfahrenen Polizeioffizier Bob Hodges (Robert Duvall) auf die junge Generation Gangster an. Ihm wird der junge Danny McGavin (Sean Penn) zugeteilt, der mit seinem aggressiven Verhalten gleich ins Fadenkreuz gerät. Die beiden völlig gegensätzlichen Polizisten befinden sich rasch zwischen den Fronten der rivalisierenden Bloods und den Crips wieder, die selbst vor Mord – auch an Polizisten – nicht zurückschrecken.

Colors – Farben der Gewalt feiert dreißig Jahre nach seiner Veröffentlichung Comeback. Das immer noch aktuelle Thema des Films zeigt die bis heute andauernde Hilflosigkeit der Polizei auf. Auf der anderen Seite kann man deutlich die Gewaltspirale erkennen, die wir aus Europa nur zu gut aus den aktuellen Nachrichten kennen. Dafür, dass die Aufnahmen bereits drei Jahrzehnte auf dem Buckel haben, ergreift einen der Old School Film ohne Probleme abermals. Kleiner Knackpunkt: Die Handlung wurde teils übertrieben komplex gestaltet. Zudem kann man gerne mal die ähnlichen Charaktere vertauschen. Interessante Randnotiz: Herbie Hancock gewann 1989 den BMI Film Music Award. Im Jahr 2010 verstarb der Schauspieler, Regisseur und Künstler Dennis Hopper. Ein Grund mehr, den Film auch jungen Generationen noch mal aufzuzeigen. Capelight Pictures servieren das neue Mediabook (DVD und Blu-ray) mit spannendem Bonusmaterial. So kann man die Original Kinoversion erleben und ein Interview mit Drehbuchautor Michael Schiffer steht zur Verfügung. Abgerundet wird das Spektakel mit Kinotrailer und Interview mit Dennis Fanning, dem damaligen technischen Berater und ehemaligen Mitglied des LAPD.

[youtube]useH8UKAj7A[/youtube]

Fazit: Colors - Farben der Gewalt habe ich soeben das erste Mal gesehen und bereue rein gar nichts! Incl. Bonusmaterial eine willkommene Abwechslung der überzüchteten neuen Blockbuster. Manchmal ist weniger eben mehr - bzw. Old School Design hat einen eigenen Charme, der im Kopf bleibt. Die Story ist authentisch und alles in allem rund. Kann man Krimifreunden und Actionfans der Achtziger ans Herz legen.
Rene W.
8
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
8
Weitere Beiträge
Viking – Man Of Straw (Re-Release)