Drachenglut Alkoholfrei

Vorglühen geht auch ohne Sprit

Name: Drachenglut Alkoholfrei

Herkunftsland: Deutschland

Firma: Beerenweine Riese GmbH & Co. KG

Art des Getränks: Mehrfrucht- und Honiggetränk

Jahrgang: entfällt

Link: http://shop.beerenweine.de/

Abfüllmenge: 1.000 ml Euroflasche

Volumenprozent Alkohol: 0,00 % vol

Preis: 7,00 € inkl. 19% MwSt.

Drachenglut ist, da muss ich eigentlich nur jeden Fan eines Mittelaltermarktes fragen, ganz klar nichts Neues mehr, wenn es um Metkompositionen geht. Doch neu ist, dass man so ein Getränk nun auch alkoholfrei genießen kann. Da wir leider vom alkoholfreien Met nicht so sehr überzeugt waren wie von seinen alkoholhaltigen Geschwistern (den Power Met, Thrash Met, Pirate Met, Doom Met, Black Met und Death Met), gehe ich mit eher geteilten Gefühlen in diese Rezension. Ja gut, da wir beide alkoholfreien Vertreter zusammen getestet haben, ist nicht so viel Zeit zwischen beiden Reviews, dass die Lust am Schreiben hätte vergehen können. Und ja, wir schulden euch diesen Artikel und wenn das nicht mal genug Motivation ist, dann weiß ich auch nicht mehr. 🙂

Unter Drachenglut versteht man in der Regel einen Met, der mit Aromen von Kirsch (und manchmal auch Holunder) als eine Art Metmischgetränk serviert wird. Die rote Farbe und der vollmundige Geschmack nach Kirsche und Honig machen den alkoholhaltigen Vertreter aus. Genau hier muss jetzt die alkoholhaltige Version mithalten können. In der 1.000 ml Euroflasche geliefert, schenken wir uns nun ein ordentliches Glas mit Drachenglut Alkoholfrei ein. Der Geruch selbst ist unverkennbar und ich müsste lügen, wenn ich hier erriechen könnte, ob es sich um klassisches Drachenglut oder die alkoholfreie Variante handelt. Aber genug zum Geruch, rein in die Kehle. Ähnlich wie beim Met Alkoholfrei ist gerade eine gewisse Süße unverkennbar, doch ist der Geschmack viel vielschichtiger und kompositorisch ansprechender als beim einfachen Met. Hier ist auch nicht gleich Schluss, wenn der rote Tropfen aus dem Mund in den Hals wandert. Die Aromen von Kirsch, Honig und Holunder sind klar und deutlich und uns kommt der Gedanke an einen kühlen Früchtetee mit Honig.

Gepanscht mit Limette, Eis und ein wenig Rosmarin kann ich mir das Produkt richtig gut als Virgin „Sundowner“-Cocktail vorstellen oder aber auch als warmen Punsch in einer alkoholfreien Bowle. Ein echtes Highlight für Freunde des Drachengluts, die mal auf Alkohol verzichten möchten.

Drachenglut Alkoholfrei
Fazit
Jetzt kommt die Frage – können wir das Produkt empfehlen? Ich würde diese Frage glasklar mit Ja beantworten. Ob als Cocktail oder pur (dann aber gekühlt) lässt sich die alkoholfreie Drachenglut super genießen. Hier habe ich auch keine Bedenken, dass ein Gast die Nase rümpfen würde, wenn man so ein Glas serviert bekommt – es sei denn, der-/diejenige hat eine generelle Abneigung gegen Kirschgeschmack oder Honig. Wir werden das Produkt noch mal im Winter als Glühmet ausprobieren, doch dafür ist es heute mit 25 Grad Celsius einfach zu warm.
Geschmack
6.5
Geruch
6.5
Abgang
5.5
Optik
6
Persönliche Gesamtnote: Kai R.
7
Persönliche Gesamtnote: Katharina R.
5
Leser Bewertung0 Bewertungen
0
6.1
Punkte
Podcast
Leise War Gestern... - Der Time For Metal Podcast

Where To Listen: